KLB-Archiv                Mitgliederbriefe          

Katholische Landvolkbewegung in der Erzdiözese München und Freising Landkreis Dachau

Vierkirchen im Januar 2006

Auch wenn die Berge von ihrem Platz weichen und die Hügel zu wanken beginnen -
Meine Huld wird nie von dir weichen und der Bund meines Friedens nicht wanken. (Jesaja 54, 10)
Gestern habe ich Gott getroffen, er war sehr nett. Ich glaube, er mag mich.

Stephen Fry

Liebe Mitglieder und Freunde,

ich konnte mich nicht entscheiden, welchen der beiden Texte ich an den Anfang dieses Rundbriefes stellen sollte. Also habe ich beide verwendet und sehr schnell gemerkt, dass zwischen beiden durchaus ein Zusammenhang besteht. Offensichtlich hat Stephen Fry, ein englischer Schriftsteller, dieselbe Erfahrung gemacht, wie das Volk Israel, dem im Buch Jesaja nichts anderes zugesagt wird als "Er mag mich, Er mag uns!" Wir wünschen Euch, dass Ihr diese Erfahrung im noch jungen Jahr 2006 auch machen könnt und dass Gottes Segen mit Euch ist. Wie immer beginnen wir das Programm im neuen Jahr mit den Arnbacher Gespächen. Sie sind ein Aushängeschild der KLB Dachau geworden. Heuer veranstalten wir die 21. Arnbacher Gepräche. An den drei Abenden wird in den Arnbacher Gesprächen 2006 der Spielraum zwischen Freiheit und Grenzen aufzeigt, den die Menschen heute in ihrer Lebensgestaltung ausfüllen können. Ausschlaggebend war bei der Wahl des Rahmenthemas die Klage über die zunehmende Flut von Gesetzten, Vorschriften und Bestimmungen, die die Freiheit des Einzelnen einzuengen drohen. Jüngste Entwicklungen in bayerischen Diözesen haben dieses Thema noch aktueller werden lassen, als wir das anfangs gedacht haben.

Arnbacher Gespräche 2006
Freiheit und Grenzen

  Maß und Gewicht kommen vor Gottes Gericht
Wolfgang Beier, Richter am Amtsgericht Mühldorf
Mittwoch, 01.Februar 2006, 19.30 Uhr, Pfarrhof Arnbach

  Normen und Selbstbestimmung
Dr. jur. can. Lorenz Wolf, Offizial am erzbischöflichen Ordinariat München-Freising
Mittwoch, 15. Februar 2006, 19.30 Uhr, Pfarrhof Arnbach
  Vorbilder zwischen Orientierung und Einengung
Helga Rahnfeld, Diplomtheologin Leiterin des Ausbildungszentrums für Pastoralassistenten Mch
Dienstag, 7. März 2006, 19.30 Uhr, Pfarrhof Arnbach
  Die Arnbacher Gespräche werden in Zusammenarbeit mit dem Dachauer Forum veranstaltet. Je Abend ist Teilnehmerbeitrag von 4 zu entrichten.


Oasentag 2006

Hinweisen möchten wir noch auf den Oasentag 2006 in der Landvolkshochschule Wies. Pfarrer Remmele bearbeitet mit uns das Thema Ich will Euch Zukunft und Hoffnung geben, Orientierung in unsicherer Zeit.
Details: Samstag, 11. März (10.00 Uhr Eintreffen in der KLVHS Wies) bis Sonntag 12.März 2006 (Ende ca. 15.00 Uhr), Teilnehmerbeitrag 60 .
Wir werden für die Anreise Fahrgemeinschaften bilden.
Der Oasentag 2006 ist bereits ausgebucht. Über dieses Interesse freuen wir uns.
An dieser Stelle weisen wir darauf hin, es wird auch 2007 wieder einen Oasentag geben, diesmal voraussichtlich in der KLVHS Pappenheim.

Bußgottesdienst

Der Bußgottesdienst findet am Freitag, 31.März 2006, 19.00 Uhr in der Basilika auf dem Petersberg statt.
Achtung, die Anfangszeit hat sich gegenüber früher geändert, um mit den üblichen Zeiten auf dem Petersberg gleich zu ziehen! Das Thema des Bußgottesdienstes orientiert sich an den beiden anfangs stehenden Texten: "Er mag mich!"

Emmausgang

Auch beim Emmausgang hat sich der Ablauf gegenüber frührer etwas geändert:
Ökumenischer Gottesdienst in der Basilika auf dem Petersberg
anschließend Rundwanderung von Sittenbach nach St. Johann, Geiselwies, Sittenbach,
Ostermontag, 17. April 2006, 11.00 Uhr
Näheres zum Emmausgang und den folgenden Veranstaltungen schreiben wir Euch noch in einem weiteren Rundbrief.

Maiandacht

Trotzdem weisen aber schon heute auch auf die Maiandacht am Sonntag, 7. Mai 2006 um 19.00 Uhr in der Basilika auf dem Petersberg hin.

Bibelwandern

Einige Zeit ist es noch bis zum Bibelwandern bei uns dahoam im Landkreis Dachau mit Alois Igelspacher,
am Samstag, 3. Juni 2006, 12.30 Uhr.

Wandern mit Inge und Barthel

Damit Ihr bis dahin nicht aus dem Training kommt, empfehlen wir Euch Wandern mit Inge und Barthel.
Gedacht ist jeweils der erste Samstag im Monat, Treffpunkt 13.00 Uhr am Cyclo-Parkplatz in Indersdorf.
Ansprechpartner sind Inge und Barthel Moosrainer (08136/893285).

Faschingskranzl

Für alle, die an Volkstanz und Volksmusik interessiert sind, empfehlen wir das Faschingskranzl
im Pfarrheim Röhrmoos am 03.02.2006, 20.00 Uhr.

Weitere Veranstaltungen

Auf zwei Veranstaltungen auf Diözesanebene möchten wir noch hinweisen.
Ein Langzeitkurs mit dem Ziel MENSCHEN auf ihrem Glaubens- und Lebensweg begleiten beginnt am 7. Oktober 2006. Der Kurs fängt mit einem Kennenlerntag an, soll in zwei Kursabschnitten die eigene geistliche Erfahrung reflektieren und das Einsatzfeld "Gemeinde" beackern. Im Frühjahr 2009 wird der Kurs mit einer Bildungswallfahrt nach Flüeli in der Schweiz enden. Der Kurs beginnt in Stadl, Kloster St. Theresia; weitere Treffen sind im Bildungshaus Armstorf und in der KLVHS Petersberg geplant. Anmeldeschluss ist der 15.September 2006. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 18 Personen. Als Zielgruppe sollen alle Aktiven im Hintergrund und noch schlummernde Talente in unseren Orts- und Kreisgruppen angesprochen werden. Veranstaltet wird der Kurs von der KLB München und Freising, der KLVHS Petersberg und dem Fachbereich Landpastoral und Exerzitien.

Ein Landwirtschaftlicher Studientag mit dem Titel Chance und Herausforderung nach der Agrarreform findet auf dem Petersberg statt. Samstag 18.02.2006, 08.45 - ca. 17.00 Uhr. Vortragen werden Referenten aus der Wissenschaft und aus der Praxis. Für Landwirte bei unseren Mitgliedern ist dies bestimmt ein interessantes Angebot.

 

Meist schreiben wir im Rundbrief immer nur was geplant ist. Damit aber auch das Geschehene bekannt wird, berichten wir noch über zwei stattgefundene Veranstaltung:
  Stadtbesichtigung Landsberg am 23.09.2005
  Adventliche Stunde am 14. 12. 2005 - Finsternis bedeckt die Erde - irgendwo ein kleines Licht
Und wie immer der Appell, schaut wieder mal auf unsere Homepage: www.klb-dachau.de
Ihr werdet sehen, es bewegt sich etwas im Landvolk.

Liebe Mitglieder und Freunde, wir hoffen, dass Ihr unser Angebot annehmt und freuen uns auf Euer Kommen. Die nächste Gelegenheit bietet sich bei den Arnbacher Gesprächen!

Herzliche Grüße
Werner Götz - Lieselotte Werner - Käthe Kreitmair