KLB-Archiv                Mitgliederbriefe          

Katholische Landvolkbewegung
in der Erzdiözese München und Freising

- Landkreis Dachau -

Ampermoching im März 2010

Das Leben ist eine Chance, nutze sie.
Das Leben ist Schönheit, bewundere sie.
Das Leben ist Traum, verwirkliche ihn.
Das Leben ist eine Pflicht, erfülle sie.
Das Leben ist ein Spiel, spiele es.
Das Leben ist kostbar, gehe sorgfältig damit um.
Das Leben ist Liebe, erfreue dich an ihr.
Das Leben ist ein Rätsel, durchdringe es.
Das Leben ist Versprechen, erfülle es.
Das Leben ist eine Hymne, singe sie.
Das Leben ist Herausforderung, stelle dich ihr.
Das Leben ist ein Abenteuer, wage es.
Das Leben ist Glück, verdiene es.
Das Leben ist das Leben, verteidige es.

Liebe Mitglieder und Freunde !

"Kunststück Leben", so waren die Arnbacher Gespräche in diesem Jahr überschrieben. Und wir denken, dass in dem Text von Mutter Teresa viel von dem enthalten ist, was Leben ausmacht und sein kann. Der Schriftsteller Georg Christoph Lichtenberg sagte: Jeden Augenblick des Lebens - den günstigen wie den ungünstigen - zum bestmöglichen zu machen, darin besteht die Kunst des Lebens. Hoffen wir, dass uns das immer wieder gelingt.

Die ersten beiden Abende der 25. Arnbacher Gespräche waren ein großer Erfolg. "Die Kunst zu leben" mit Pfarrer Waldemar Pisarski und "Die Kunst zu sterben" mit Dr. Thomas Binsack wurden jeweils von über 60 Teilnehmern besucht. Offensichtlich war auch das Thema des zweiten Abends nicht abschreckend, es zeigte sich, dass großer Informations- und Gesprächsbedarf auf diesem Gebiet besteht. Der dritte Abend steht zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Rundbriefes noch bevor. Näheres dazu könnt ihr wie immer im Internet (www.klb-dachau.de) nachlesen. Dort findet ihr die Themen, die Pressenachbereitung und den Verlauf der Gespräche in Bildern.

Am Ostermontag, 5.April 2010 laden wir um 11.00 Uhr zum ökumenischen Gottesdienst am Petersberg ein. Nach einer kleinen Stärkung fahren wir gemeinsam nach Altomünster. Treffpunkt ist dort der Parkplatz am Klosterstadel - hier können auch die mitgebrachten Speisen abgegeben werden (bitte aus regionalen und/oder fair gehandelten Produkten). Anschließend machen wir uns bei schönem Wetter zum Emmausgang auf; wir gehen auf dem Birgittenweg mit Stationen zur Kapelle am Kalvarienberg - bei schlechtem Wetter ist eine Kirchenführung in der Pfarrkirche vorgesehen. Danach Brotzeit im Klosterstadel - dafür bitte Geschirr (Teller, Besteck, Trinkgefäß) zur Entlastung der Klosterschwestern selber mitbringen.

Wanderung durch das Naturschutzgebiet Weichser Moos am Samstag, 24. April 2010
Wir treffen uns um 13.30 Uhr an der Informationstafel (Abzweigung von der Straße Weichs - Ebersbach). Die Diplom-Biologin Beate Hülsen vom Landschaftspflegeverband wird uns durch das Naturschutzgebiet führen (Dauer ca. 2 Stunden). Bitte gutes Schuhwerk (wasserdicht, Gummistiefel oder feste Wanderschuhe) und wetterfeste Kleidung anziehen. Anschließend laden wir zu einer gemütlichen Einkehr ein. Gebühr: ca. 4 € (je nach Teilnehmerzahl); Anmeldung bei Werner Götz (08139 6833) erforderlich.

Die Oasentage sind von Freitag, 30. April, 17.00 Uhr bis Sonntag, 2.Mai, 14.00 Uhr im Kloster Ober-schönenfeld zum Thema: Entwicklung meines Lebensstiles - mit Pfarrer Josef Mayer. In diesen Tagen soll noch einmal an die Arnbacher Gespräche 2009 angeknüpft werden und über den persönlichen Le-bensstil nachgedacht werden. Es sind noch wenige Plätze frei, bitte bei Lieselotte Werner (08139 6298) anmelden. Kosten: 100 € je Person für Unterkunft, Verpflegung und Kursgebühr.

Am Sonntag, 9. Mai 2010 feiern wir um 19.00 Uhr unsere Maiandacht in der Basilika auf dem Petersberg. Anschließend sind wir zur Werner-Götz-Maibowle ganz herzlich eingeladen.

Die Gruppe Spurensuche lädt in der nächsten Zeit zu zwei Veranstaltungen ein. Am Sonntag, 11. April werden die Orte Gars und Au am Inn besucht. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr in der Klosterkirche Gars (Besichtigung des Kräutergartens und des Klosterfriedhofs), danach Autofahrt und Wanderung nach Au am Inn, dort Andacht in der Klosterkapelle und Besichtigung der Klosterkirche. Zum Abschluss Einkehr beim Bräuwirt.

Am Sonntag, 11. Juli findet ein Stadtrundgang in Wasserburg am Inn statt, mit Besichtigung der Sehenswürdigkeiten. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Rathaus.Gebühr ca. 5 €, je nach Teilnehmerzahl. Ansprechpartner für beide Veranstaltungen ist Resi Gasbichler (08052 2685), für Wasserburg auch Ingrid und Josef Thurner (08624 4143). Werner Götz fährt zu beiden Veranstaltungen, es besteht Mitfahrgelegenheit.

Die KLJB (Landjugend) feiert ihren Gottesdienst am Sonntag, 18. Juli 2010 um 19.00 Uhr am Petersberg, anschließend Sommerfest. Es ist uns wichtig hier dabei zu sein und so mit der Jugend die Verbindung zu pflegen.

Die Jungen Erwachsenen der KLB werden ebenfalls einen Gottesdienst in der Basilika am Petersberg feiern und zwar am Sonntag, 25. Juli 2010 um 19 Uhr. Die Jungen Erwachsenen freuen sich auf Euren Besuch bei diesem Gottesdienst.

Ostern beginnt stets neu da, wo Menschen sich dem Auferstandenen öffnen.
Auferstehung geschieht überall dort, wo Menschen aus Gesinnungen,
aus den Hoffnungen, aus dem Glauben des Auferstandenen den nächsten Schritt tun……

Wir grüßen Euch herzlich und freuen uns auf viele Begegnungen mit Euch. Wir wünschen ein gesegnetes Osterfest, und dass die österliche Freude in unseren Herzen wächst.

Herzliche Grüße


      Werner Götz                  Lieselotte Werner               Käthe Kreitmair