KLB-Archiv                  Mitgliederbriefe           

Katholische Landvolkbewegung
in der Erzdiözese München und Freising

- Landkreis Dachau -

Ampermoching im Juli 2017


Liebe Mitglieder und Freunde,
in diesem Jahr erhaltet Ihr unser neues Programm etwas früher als gewohnt, da bereits Anfang September die nächste Veranstaltung geplant ist. Zu dieser und natürlich auch allen anderen Veranstaltungen laden wir Euch wie immer ganz herzlich ein.

Einmal abheben
Dem Himmel entgegen und den Boden unter den Füßen verlieren Einmal abheben
Frische Luft atmen und der "dicken Luft" des Alltags entfliehen
Einmal abheben
Ganz leicht werden und die Schwere der Sorgen vergessen
Einmal abheben
Den Kopf frei machen, an nichts und niemanden denken
Einmal abheben
Gott näher kommen, dankbar sein für den Tag und die Stunde
Und dann wieder landen: Mitten im Leben .

Frank Greubel

Unser diesjähriges Programm startet mit einem Besuch bei der
evangel.- lutherischen Kirchengemeinde Kemmoden-Petershausen. Wir wollen uns im Lutherjahr auch mit der Geschichte der Protestanten im Landkreis Dachau beschäftigen.


"Kemmoden, Segenskirche Petershausen - besondere Orte und deren bewegte Geschichte" - so ist der Nachmittag überschrieben, an dem uns Herr Friedrich Wiesender durch die Kirche in Kemmoden (geweiht 1829) und die Segenskirche in Petershausen (geweiht 2016), evtl. auch die Kirche in Lanzenried, führen und über deren Geschichte erzählen wird. Auch eine Kaffeepause ist vorgesehen.
Termin: Samstag, 2. Sept. 2017 um 14.00 Uhr an der Kirche in Kemmoden (Gem. Jetzendorf)

Zwei-Tages-Fahrt in die Wies
Gemeinsam mit der Gruppe Spurensuche wollen zwei Tage in der KLVHS Wies verbringen. Wir treffen uns am ersten Tag zum Mittagessen. Nach der Kaffeepause besuchen wir die Kirchen in Steingaden und Ilgen, wo uns der Organist Caspar Berlinger "seine" Orgeln vor-stellt. Nach dem Abendessen feiern wir gemeinsam Gottesdienst in der Wieskirche mit Or-gelbegleitung und danach kurze Kirchen- und Orgelführung mit Herrn Franz Brannekemper, Organist. Dann lassen wir den Tag im Bierstüberl gemütlich ausklingen. Am zweiten Tag beschäftigen wir uns nach dem Frühstück mit dem Thema "600 Jahre Bru-der Klaus". Der Wallfahrtsreferent der Wieskirche, Karl Müller-Hindelang wird uns durch den Vormittag begleiten. Nach dem Mittagessen besuchen wir noch die Klosterkirche in Rotten-buch, durch die uns Pfarrer Josef Fegg führen wird und mit einer kurzen Andacht beenden wird.
Termin: Mittwoch, 4. Okt., ca. 11.00 Uhr - Donnerstag, 5. Okt. 2017, ca. 15.00 Uhr
Kosten: ca. 100 Euro für Unterkunft, Verpflegung und Honorare
Anmeldung bitte bis spätestens 17. Sept. 2017 bei Lieselotte Werner (Tel. 08139 6298)


Weinsensorik

Am Samstag, 7. Oktober 2017 um 20.00 Uhr findet bei Familie Riedel, Birkenweg 3 in 86567 Hilgertshausen ein Abend zum Thema Weinsensorik - "Weine neu entdecken" statt. Wir werden verschiedene Weine probieren und diese mit unseren Sinnen wahrnehmen: Duft, Farbe, Konsistenz und Geschmack.
Gebühr: ca. 10 € (inkl. Brot und Wasser)

Junges Landvolk
Am Sonntag, 29. Okt. 2017 um 11.00 Uhr ist der nächste Gottesdienst des Jungen Landvolks in der Basilika am Petersberg, bei dem auch an den vor 50 Jahren (30. Okt. 1967) verstorbenen Gründer der Landjugend und des Landvolks, Dr. Emmeran Scharl, erinnert wird.

Besinnung am Jahresanfang
Die Besinnung am Jahresanfang ist am Dienstag, 2. Januar 2018. Wir treffen uns um 15.00 Uhr an der Kapelle in Viehhausen und wandern von dort zur Kirche in Pellheim, wo wir mit der Pastoralreferentin Susanne Deininger eine Vesper feiern. Anschließend wollen wir im Gasthaus Liegsalz in Pellheim einkehren.

Arnbacher Gespräche
Die Arnbacher Gespräche 2018 befassen sich nochmal mit dem Thema "Metropolregion - Gefahr für den ländlichen Raum?" Näheres dazu auch im beiliegenden Jahresprogramm und im nächsten Rundbrief.

Schloss Hohenaschau
Die Gruppe Spurensuche lädt am Sonntag, 17. Sept. 2017 zu einer Führung im Schloss Hohenaschau ein. Beginn ist um 13.00 Uhr mit einer Andacht in der Kreuzkapelle neben der Pfarrkirche in Aschau im Chiemgau. Anschließend Fahrt zum Parkplatz an der Festhalle und Wanderung zum Schloss. Dort etwa einstündige Führung zur Geschichte der im zwölften Jahrhundert errichteten mittelalterlichen Ringburg, die über sieben Jahrhunderte Sitz adliger Dynastien war. Wieder im Ort zurück stärken wir uns bei Kaffee und Kuchen.
Anmeldung bitte bei Resi Gasbichler, 08052/2685 oder Anneliese Maier, 08032/5738 (wegen Schlossführung erforderlich!)


Volkstanz und Volksmusik
Für alle, die an Volkstanz und Volksmusik interessiert sind, geben wir zwei Hinweise:
- "Kirtatanz mit der Aichacher Bauernmusi, Tanzleitung Elisabeth und Erich Müller, Gasthof Brummer, Großinzemoos, am     Samstag, 14.10.2017, 20.00 Uhr,
    Anmeldung bitte bei Erich Müller, 08139/7803 oder Fr. Lattka, 08139/6577 "
-  So klingt's bei uns - Altbayerisches Adventsingen und Musizieren am Freitag, 15. Dezember 2017, 19.30 Uhr, Pfarrheim     Hebertshausen Anmeldung: Siegfried Rückert, 08131 20483

Liebe Mitglieder und Freunde, wir wünschen Euch allen noch ein paar schöne Sommertage, allen, die Urlaub haben, erholsame Tage daheim oder in der Ferne - und dabei vielleicht auch einmal Gelegenheit "abzuheben", so wie es Frank Greubel empfiehlt.

Wir hoffen, dass Ihr unser Angebot annehmt und freuen uns auf Euer Kommen. Einzelheiten könnt Ihr dem anliegenden Programmblatt entnehmen oder auf unserer Internetseite unter www.klb-dachau.de nachlesen.


Wir übersenden den Rundbrief auch gerne per e-mail. Wenn Ihr das wünscht, teilt uns bitte Eure e-mail Adresse unter indigo.wrs@web.de mit. Alle Informationen zu den Aktivitäten der KLB Kreisgruppe Dachau gibt es auch im Internet unter www.klb-dachau.de.