Jahresprogramm 2011/2012

   Arnbacher Gespräche 2012

Die Arnbacher Gespräche 2012
stehen unter dem Jahresthema

Gott braucht dich - JETZT

Vorstellung in der Presse

Bericht über den 1.Abend

Bericht über den 2.Abend

Bericht über den 3.Abend

Der Tagungsort - Pfarrhaus in Arnbach

 
1. Geprächsabend

Donnerstag 9. Februar 2012
um 19.30 Uhr

1.Vortrag:
Gott braucht dich - JETZT

               

Rainer Remmele,
Landvolkpfarrer der Diözese Augsburg
2. Geprächsabend

Donnerstag 23. Febr. 2012 
um 19.30 Uhr

2.Vortrag:  
Ethische Werte in den Unternehmen


Prof. Bernhard Hirsch,
Uni der Bundeswehr, Neubiberg

3. Geprächsabend

Dienstag 28.Febr.2012
um 19.30 Uhr

3.Vortrag:  
Gott braucht dich - Herausforderung: Spirituelle Bildung

 
Günther Lohr,
Diplomtheologe, München


 

"Der ländliche Raum braucht Menschen, die nicht alles selber tun. Der ländliche Raum braucht Menschen, die wahrnehmen, wo Not ist und die mit einem wachen Blick suchen, wer dieser Not mit seinen Talenten und Fähigkeiten begegnen könnte. Vieles bleibt oft ungetan und viele Not bleibt ungelindert, weil wir Menschen oft meinen, wir müssen alles selber tun....
Auszug aus dem Vortrag Verantwortung für den ländlichen Raum von R.Remmele

Möchten Sie im interessanten Vortrag weiterlesen ?
dann klicken Sie hier...

 

Quelle: Bistum Augsburg

Univ.-Prof. Dr. Bernhard Hirsch ist seit dem 1. September 2006 Professor für Controlling an der Universität der Bundeswehr München. In den Jahren 2001 bis 2006 war er als Wissenschaftlicher Assistent und Habilitand bei Professor Jürgen Weber am Lehrstuhl für Controlling & Telekommunikation der WHU Otto Beisheim School of Management in Vallendar tätig. Er habilitierte sich an der WHU im Frühjahr 2006 mit einer Arbeit zum Thema "Behavioral Controlling". Während seiner Zeit an der WHU agierte Prof. Hirsch mehr als drei Jahre als Geschäftsführer des Center for Controlling & Management, in dem zahlreiche führende deutsche Unternehmen eng mit Forschern der WHU zusammenarbeiten. Prof. Hirsch ist Schriftleiter der Zeitschrift für Controlling & Management und Lehrbeauftragter der Kühne School of Logistics and Management in Hamburg. Er war Visiting Scholar an der University of Texas at Austin (2005) und promovierte an der Privaten Universität Witten/Herdecke (2001). Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und an de Svenska Handelshögskolan in Helsinki.

Quellen (Text und Bild): Universität der Bundeswehr

Schwerpunkte: Kontemplationskurse- und Exerzitien, Kontemplationstage, geistliche Begleitung, Aus- und Weiterbildung von Begleiter/Innen für Exerzitien im Alltag. Entwicklung von Exerzitienmodellen. Besinnungstage und Wochenenden für ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen in den Pfarreien und Gruppen.

Quelle: Erzbistum München und Freising

Der Teilnehmerbeitrag je Abend der Arnbacher Gespräche betägt 4


....Berichte über Arnbacher Gespräche in den Vorjahren