Jahresprogramm 2019/2020

 
gelber Hintergrund = anderer Veranstalter

bis 31. Oktober 2019

Seit 27. Juli ist im Unteren Haus der KLVHS Petersberg eine
Ausstellung "Bäume - Begegnungsorte für die Seele
",
eine nicht alltägliche Sicht auf Bäume mit Fotos in Verbindung mit poetischen Texten von Volker Patalong zu sehen.

 

Samstag, den 21. Sept. 2019
8.05 Uhr, S-Bahnhof Hebertshausen

Besuch in Mindelheim
Die Stadt wurde 1046 erstmals urkundlich erwähnt und erhielt 1250 das Stadtrecht. Gut erhalten ist bis heute das Stadtbild mit Toren, Türmen und Teilen der ehemaligen Stadtbefestigung aus dem 15./16. Jhdt. Bekannt ist v.a. der Ritter Georg I. von Frundsberg, der "Vater der Landsknechte

Folgenden Ablauf haben wir vorbereitet:
- Abfahrt Petershausen 7.52, Dachau 8.09,
- Ankunft Mindelheim 10:24
- 11.00 Uhr 1½-stündige Stadtführung "Auf Mindelheims Spuren" (Rundgang
   entlang der Stadtmauer, sowie durch die historische Altstadt mit Besuch
   der Stadtpfarrkirche St. Stephan und der Jesuitenkirche).
   Treffpunkt am Theaterplatz
- Mittagessen im Restaurant Theatereck.
- Besuch des Schwäbischen Krippenmuseums
- Cafe-Besuch
- Rückfahrt Mindelheim 16.37 Uhr, Dachau 18.10 bzw 18.50
   (Umstieg in Pasing oder Hbf)

Die Kosten für das Bayernticket und die Stadtführung werden auf die Teilnehmer umgelegt. Anmeldung bitte bis spätestens 15. Sept. 2019 bei Familie Werner (08139 6298)

 

Samstag, 28. Sept 2019 um 18 Uhr
bei Fam.Prasser (Am Anger 26a, Vierkirchen)

Länderkochen
bei Fam. Prasser (Am Anger 26a, Vierkirchen, Tel 08139 996870), dieses Mal mit kulinarischen Spezialitäten aus Griechenland.

 

Donnerstag, 03. Oktober 2019
auf zwei Bauernhöfen

Der Tag der Regionen findet dieses Jahr am Donnerstag, 03. Oktober 2019 auf andere Weise statt: Die Landwirtschaft als Wurzel der regionalen Versorgung soll ins Gespräch gebracht werden, auch in ihrer Bedeutung für den Klimaschutz. Und wo ginge das besser, als auf Bauernhöfen mit den Landwirten selbst.
Zwei Bauern laden ein, auf ihren Hof zu kommen, sich die Landwirtschaft aus der Nähe anzuschauen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.
Nähere Informationen dazu gibt es bestimmt in der Presse.

 

Freitag, 11. Okt. 2019, 14.00 Uhr bis
Samstag, 12.Okt. 2019, ca. 17.00 Uhr

Oasentage in Maria Eck bei Siegsdorf                    .... Bilder ....
Thema: "Mit Sara, Hagar und Abraham auf dem Weg"
Wer im Judentum seine religiösen Wurzeln hat, muss immer wieder auf die Väter und Mütter seines Glaubens schauen. So werden wir in diesen Tagen zwei Frauen und einen Mann in den Blick nehmen, die für die Geschichte des Volkes Israel und damit auch für uns als Christinnen und Christen eine wesentliche Rolle spielen: Sarah, Abraham und Hagar. Diese drei geben uns Impulse für unseren ganz persönlichen Glaubenswerg an einem besonderen Glaubensort - dem Kloster der Franziskaner-Minoriten in Maria Eck.

Kosten: ca. 75 € pro Person für Unterkunft, Verpflegung und Kursgebühr Anmeldung bitte bei Familie Werner 08139 6298

 

Am Sonntag, 20. Okt. 2019 um 11.00 Uhr
in der Basilika auf dem Petersberg

KLB-Gottesdienst unter dem Motto Kirche - lebendig und bewegend, vorbereitet und gestaltet von Mitgliedern des Jungen Landvolks.

 

Freitag, 15. Nov. 2019 um 19.00 Uhr
im Pfarrhof Ampermoching

Foto- und Filmabend
Horst Lachmann zeigt Fotos von mehreren Israelreisen, u.a. auch von der Reise der KLB mit Pfr. Josef Mayer im November 2018

 

Kirchweihmontag, 21. Okt 2019
Treffpunkt ist um 13.00 Uhr
am Stadtplatz von Neumarkt-St.Veit in Niederbayern am oberen Stadttor

Am Kirchweihmontag, 21. Okt 2019 lädt die Gruppe Spurensuche zu einem Besuch von Neumarkt-St.Veit in Niederbayern ein.
Frau Maria Huber, ehemalige Lehrerin von Neumarkt, führt durch die Stadt und zeigt einige Sehenswürdigkeiten, wie den Stadtplatz, Schloss Adlstein, das jetzige Rathaus, das Schulmuseum "wie es früher einmal in der Schule war". Anschließend Einkehr im Cafe Windhager. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Stadtplatz am oberen Stadttor.

 

Freitag, 25. Okt. und
Freitag, 29. Nov. 2019
jeweils von 18 - 21.30 Uhr
im Raum Paulus der KLVHS Petersberg
Oberes Haus

Zwei Bibelabende zu den "großen Worten" unseres Glaubens mit Pastoralreferent Peter Heimann finden am statt.
Anmeldung bei Renate Riedel Tel 08250/928189
Veranstaltung des Jungen Landvolks

 

Samstag, 28. Dez. 2019 um 13.30 Uhr
an der Kirche St. Peter u. Paul, Rudelzhofen

Besinnung am Jahresende
Kurze Kirchenführung und Statio in der Kirche Rudelzhofen,
Wanderung nach Schönbrunn, Gottesdienst in der Kapelle St. Raphael,
Einkehr in der Klostergaststätte Schönbrunn
Wir bitten um Anmeldung bei Familie Werner 08139/6298 bis spätestens 15. Dez. 2019 wegen Reservierung in der Klostergaststätte

 

Sonntag, 19. Jan. 2020, um 13.00 Uhr
in der Pfarrkirche Hl.Kreuz in Kiefersfelden

"Kripperl schaugn" in Kiefersfelden in der Pfarrkirche Hl. Kreuz.
Pfarrer Dr. Hans Huber leitet ab Sept.2019 den Pfarrverband oberes Inntal und freut sich auf ein Treffen. Bei entsprechender Witterung besteht die Möglichkeit, den Krippenweg zu gehen.

Veranstaltung der Gruppe Spurensuche

 

Faschingsdienstag, 25. Feb 2020
um 14.00 Uhr
Gasthaus Kiermeir, Arzbach

Faschingskranzl
Mit Musik, Tanz, Spielen und geselligem Beisammensein lassen wir den Fasching ausklingen.

 

 

 

Dienstag, 18. Februar 2020, 19.30 Uhr,
Pfarrhof Arnbach

 

 

 

Dienstag, 3.März 2020, 19.30 Uhr,
Pfarrhof Arnbach

 

 

35. Arnbacher Gespräche 2020
Digitalisierung - Segen oder Fluch?

Digitalisierung und Politik
Digitalisierung ist eine der umfangreichsten Entwicklungen und Erneuerungen der heutigen Zeit, die nahezu jeden Lebensbereich betrifft. Politik ist davon nicht ausgenommen. Wie wirkt sich daher die neue Digitalität auf die Politik und politische Prozesse aus? Welche Chance und Risiken ergeben sich dadurch insbesondere für die Politik und für unsere demokratische Gesellschaft. Diese und weitere Fragen, stellt und diskutiert Cindy-Ricarda Roberts in Ihrem Vortrag über Digitalisierung und Politik
.
Referentin: Cindy-Ricarda Roberts, Lehrstuhl für Medienethik (Philosoph. Hochschule)

Digitalisierung und Ethik
Die Referentin spricht über die Möglichkeiten der Ethik in einer digitalisierten Welt. Können wir noch Mensch sein, wie steht es um die Menschenrechte und dem Schutz der Persönlichkeit? Werden bereits Grenzen überschritten und wie wird es in Zukunft ausschauen? Welche Möglichkeiten hat der Einzelne sich dem Digitalisierungswahn zu entziehen?
Referentin: Kristina Steimer, M.A.

Gebühr jeweils 5,00 Euro

Jeden ersten Sonntag im Monat
nächster Termin...

An jedem ersten Sonntag im Monat um 18.00 Uhr laden wieder verschiedene Gruppen und Personen zusammen mit Pfarrer Josef Mayer zum Friedensgebet in die Basilika auf dem Petersberg ein.

Ostermontag, 13. April 2020 um 13.00 Uhr
in Unterweilbach

Emmausgang  
Wanderung von Unterweilbach nach Arzbach, Gottesdienst, Einkehr im Gasthaus Kiermeir

 

Sonntag, 10. Mai 2020, 19.00 Uhr
in der Basilika auf dem Petersberg

Maiandacht
in der Basilika auf dem Petersberg

Montag, 11. Mai 2020
bis
Donnerstag, 14. Mai 2020

Bildungs-und Pilgerreise nach Flüeli
Die Patrone der Katholischen Landvolkbewegung, Nikolaus von Flüe und Dorothee Wyss, haben uns besonders auch in Zeiten der Veränderung etwas zu sagen, helfen uns Frieden zu erhalten. Die KLB Dachau in Begleitung von Landvolkpfarrer Josef Mayer macht sich auf den Weg in die landschaftlich sehr schöne Zentralschweiz nach Flüeli, Sachseln, Stalden und in den Ranft. Es ist ein offenes Angebot für alle spirituell Interessierten.
Kosten: bei 40 Pers. € 470,00
Begleitung: Landvolkpfarrer Josef Mayer
Unterkunft: Klausenhof in Flüeli/Schweiz
weitere Infos (Detailliertes Programm) und Anmeldung:
Anneliese Bayer, Tel. 08138/8625
                       Email: bayer-anneliese@t-online.de
Programme früherer Jahre